Dienstgeschehen 06.02.18 – Gewalt gegen Einsatzkräfte

Am gestrigen Dienstag Abend stellten auch wir uns einem mitlerweile traurigen Thema, der Gewalt gegen Einsatzkräfte.

Weltweit nimmt die Anzahl der Angriffe auf Rettungskräfte dramatisch zu, der Respekt vor dem Helfer ist teilweise gar nicht mehr vorhanden.

Zwei Stunden lang konnten wir durch die Ausbilder der Fight Academy Merseburg – welche selber eine große Einsatzerfahrung im Rettungsdienst vorweisen können und leider auch bereits mehrfach das Thema Gewalt gegen Einsatzkräfte erfahren mussten –  wie wir uns im Notfall selbstverteidigen und vor allem richtig deeskalierend wirken können. Ein Angriff ist immer der letzte Weg und das wurde uns auch deutlich klar gemacht. Es war ein sehr interessanter und erfahrungsreicher Dienstabend und trotzdem hoffen wir, das wir das erlernte niemals mehr anwenden müssen.

Ein großes Danke geht an die Ausbilder Barbara und Thomas Pötzsch, einfach klasse eure Arbeit die ihr leistet!