Warntag am 10.09.2020

Gelegentlich sind die Sirenen in Weißenfels zu hören. Diese werden in der Kernstadt nur bei Großeinsätzen – beispielsweise bei Großbränden – genutzt, um die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr zu alarmieren. Alle weiteren Alarmierungen zu Einsätzen finden für Außenstehende lautlos per Digitalen Meldeempfänger oder App-basierter Handyalarmierung statt. In den Weißenfelser Ortsteilen laufen die Sirenen bei jedem Einsatz der Feuerwehr mit.

Es gibt allerdings noch andere Sirenensignale, nämlich die zur Warnung der Bevölkerung. Um diese Signale wieder in Erinnerung zu rufen, findet in diesem Jahr der erste bundesweite Warntag statt. Dieser wird dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden.

Wie, was, wo?

Wie genau der Warntag abläuft, entnehmt ihr der Bilderserie.

Information an Familie, Freunde, Kollegen

Bitte informiert euer Umfeld – insbesondere Kinder – und helft so, die Warnsignale in der Bevölkerung zu verbreiten.

Weiterführende Informationen gibt es auf https://warnung-der-bevoelkerung.de.