10.10.18 PKW prallt in Wohnhaus

 

Einsatz-Nr.: 430/2018

Datum/Uhrzeit: 10.10.2018 – 22:31 Uhr bis 0:30 Uhr

Einsatzmeldung: Hilfeleistung – PKW in Baugerüst

Einsatzort: Weißenfels, Naumburger Straße

im Einsatz waren:

  • FF Weißenfels: RW 2, GW-G 2
  • 2x RTW
  • 2x Polizei
  • Bergungsdienst

Vor knapp zwei Wochen prallte in der Naumburger Straße ein LKW in diese Hauswand (wir berichteten), das Wohnhaus musste daraufhin aufwendig durch #THW und #FEUERWEHR gesichert werden. Und nun schon wieder! Am vergangenen Abend #durchbrach ein PKW die Absperrung und blieb in der notdürftig reparierten Hauswand stecken. Beide Insassen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Das Baugerüst musste durch unsere Kameraden gesichert werden.

02.10.18 LKW prallt in Wohnhaus – Zusammenarbeit mit dem THW

Einsatz-Nr.: 425/2018

Datum/Uhrzeit: 02.10.2018 – 10:28 Uhr bis 18:00 Uhr

Einsatzmeldung: Hilfeleistung – VKU LKW in Hauswand mit unklarer Lage

Einsatzort: Weißenfels, Naumburger Straße

im Einsatz waren:

  • FF Weißenfels: RW 2, TLF 24/50, LF 16/12, ELW 1
  • 1x RTW, 1x NEF
  • THW Ortsverband Weißenfels
  • Bausachverständiger der Stadt Weißenfels
  • Ordnungsamt der Stadt Weißenfels
  • Polizei

Aus uns unbekannten Gründen, stieß an diesem Morgen ein LKW in ein bewohntes Haus und blieb in einer Seitenwand stecken. Bei Ankunft unserer Einsatzkräfte gab es keine eingeklemmten Personen, zwei leichtverletzte Personen (darunter auch der LKW Fahrer) wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Nach der Lageerkundung durch den Feuerwehreinsatzleiter, wurde die Einsatzstelle schnellstmöglich gesichert, alle acht Bewohner evakuiert und dem Ordnungsamt übergeben. Dieses kümmerte sich im Anschluss um Ersatzwohnungen. Ein hinzugezogener Bausachverständiger der Stadt Weißenfels entschied vor Ort, dass das THW Weißenfels für die Sicherungsmaßnahmen am Gebäude hinzugezogen werden muss. Diese Spezialkräfte stabilisierten im Nachgang die Wohnhauswand, während unsere Kameraden die Arbeit des THW unterstützten. Das Haus gilt aufgrund der starken Beschädigungen als nicht mehr bewohnbar, alles weitere klären nun die zuständigen Personen.

Zeitungsbericht

15.09.18 – Ein arbeitsreicher Samstag

Der gestrige Samstag war für unsere Kameraden mal wieder ein sogenannter „Klingeltag“, denn der Meldeempfänger stand kaum still.
———————————————

Hier die Kurzübersicht:

• 05:29 – 06:00 UHR – Weißenfels
Eingang BMA Schwerpunktobjekt

• 09:57 – 12:00 UHR | Weißenfels
Baum auf Wohnhaus

• 12:48 – 15:00 UHR | Weißenfels
Garagenbrand an Wohnhaus

• 17:07 – 17:45 UHR | Weißenfels
Brand Müllcontainer

• 20:56 – 22:15 UHR | BAB 9
VKU mehrere Pkw, Lage unklar

• 21:15 – 22:15 UHR | Weißenfels
Unterstützung Rettungsdienst, mehrere Verletzte

#fwwsf
#feuerwehr_weissenfels
#pressedienstfeuerwehrwsf

Neuer MTW für die Kinder- & Jugendfeuerwehr

Glücklicherweise verfügen unsere beiden Nachwuchsabteilungen, sowohl die Kinder- als auch die Jugendfeuerwehr, über seit Jahren steigende Mitgliederzahlen. Dies stellte die Kinder- & Jugendfeuerwehrwarte in der Vergangenheit stets vor Transportprobleme – schließlich sollten die Kinder und Jugendlichen sicher zu den Ausflügen, Veranstaltungen und Lehrgängen reisen. Vor jeder dienstlichen Aktivität stand das mühsame organisieren von verschiedenen Mannschaftstransportfahrzeugen.

Die Jugenfeuerwehrwartin Jana Kowaltschick sprach das Problem zur letztjährigen Jahreshauptversammlung an. Unser Oberbürgermeister und oberster Dienstherr nahm sich der Sache an und machte sich auf die Suche nach einer Lösung des Problems.

Zur Eröffnung des diesjährigen Weißenfelser Schlossfestes war es dann soweit: Die Kinder und Jugendlichen konnten freudestrahlend ihr neues Fahrzeug entgegennehmen. Durch Initiative des Oberbürgermeister konnte eine Vielzahl von Sponsoren der hiesigen Wirtschaft gewonnen werden, welche das junge gebrauchte Fahrzeug beschafft haben.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren Hotel zur alten Schmiede Naumburg, Autohaus Kittel Weißenfels, WVW Wohnungsbau – Wohnungsverwaltung Weißenfels GmbH, Frischli Milchwerke GmbH Weißenfels, Stadtwerke Weißenfels GmbH, Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd GmbH und Mitteldeutsche Erfrischungsgetränke GmbH & Co. KG.


 

Neue Stadtwehrleitung

Zum 30.08. diesen Jahres wurde die neue Stadtwehrleitung der Feuerwehren der Stadt Weißenfels durch den Stadtrat berufen. Dem vorausgegangen war eine Wahl durch die Ortswehrleiter.

Die neuen Ansprechpartner der Stadtwehrleitung sind hier zu finden.

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet:

Artikel der Mitteldeutschen Zeitung


 

Schlossfest Weißenfels 2018

Vom 23. bis 26. August 2018 lädt das Weißenfelser Schlossfest Gäste in die Saalestadt ein. Traditionelle Höhepunkte wie das Eröffnungskonzert, die Oldtimerrallye und der historische Markt werden mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm ergänzt. Ein Festumzug spiegelt das vielfältige kulturelle Leben in der Saale-Stadt wider.

Die Feuerwehr der Stadt Weißenfels wird während der Veranstaltung in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Weißenfels und der Polizei für die Sicherheit sorgen.

Weitere Informationen zum diesjährigen Schlossfest:

Übersicht | Programm | Hinweis: Hunde müssen zu Hause bleiben | Informationen zur Oldtimerrallye


 

Waldbrandgefahrenstufe 4

++ Ab heute 10 Uhr gilt für den gesamten Burgenlandkreis wieder die Waldbrandgefahrenstufe 4 – die somit höchstmögliche Gefahrenstufe für unseren Landkreis ++

———————————————————
Es ist verboten,

• in der freien Landschaft einschließlich angrenzender Straßen brennende oder glimmende Gegenstände wegzuwerfen,
• durch Rauchen leicht entzündbare Bestände und Einrichtungen der Land- und Forstwirtschaft wie Strohdiemen, reife Erntebestände oder trockene Hecken zu gefährden,
• bei Waldbrandgefahrenstufen 2 bis 5 außerhalb von geschlossenen Räumen im Wald oder in einem Abstand von weniger als 15 Metern zum Wald zu rauchen,
• im Wald oder bei Waldbrandgefahrenstufen 2 bis 5 in einem Abstand von weniger als 30 Metern zum Wald ein offenes Feuer außerhalb von öffentlichen Grillplätzen anzuzünden.
———————————————————

Waldbesucher werden gebeten, auftretende Brände sofort der Feuerwehr (Notruf 112) zu melden. Das Landeszentrum Wald warnt jedoch ausdrücklich davor, einen Brand eigenständig löschen zu wollen. Waldbrände besitzen eine Eigendynamik, die von Waldbesuchern nicht eingeschätzt werden kann!


 

Einsatzübersicht 05/2018

28 Brandeinsätze | 21 Hilfeleistungen | 1 CBRN-Einsatz

 

Datum – Einsatz-Nr. | Kategorie – Einsatzart

 

31.05.18 – 246 | Brandeinsatz – Unratbrand

31.05.18 – 245 | Hilfeleistung – Nottüröffnung für Rettungsdienst

30.05.18 – 244 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

29.05.18 – 243 | Brandeinsatz – Auslösung Rauchmelder

29.05.18 – 242 | Hilfeleistung – Nottüröffnung für Rettungsdienst

29.05.18 – 241 | Brandeinsatz – PKW-Brand

26.05.18 – 240 | Brandeinsatz – Flächenbrand

26.05.18 – 239 | Brandeinsatz – Auslösung Rauchmelder

26.05.18 – 238 | Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

25.05.18 – 237 | Brandeinsatz – Flächenbrand

25.05.18 – 236 | Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

24.05.18 – 235 | Hilfeleistung – Amtshilfe Polizei

24.05.18 – 234 | Hilfeleistung – Ölfilm auf Baustelle

24.05.18 – 233 | Hilfeleistung – Ölspur

24.05.18 – 232 | Hilfeleistung – VKU, auslaufende Flüssigkeit

23.05.18 – 231 | Brandeinsatz – unklare Rauchentwicklung

23.05.18 – 230 | Hilfeleistung – Ölspur

22.05.18 – 229 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

22.05.18 – 228 | Brandeinsatz – Brand Bahnschwelle

22.05.18 – 227 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

21.05.18 – 226 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

18.05.18 – 225 | Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

17.05.18 – 224 | Brandeinsatz – PKW-Brand

17.05.18 – 223 | Hilfeleistung – VKU, auslaufende Flüssigkeit

16.05.18 – 222 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

16.05.18 – 221 | Hilfeleistung – Tragehilfe für Rettungsdienst

15.05.18 – 220 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

15.05.18 – 219 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

14.05.18 – 218 | Hilfeleistung – Tier in Notlage

10.05.18 – 217 | Brandeinsatz – Flächenbrand

10.05.18 – 216 | Hilfeleistung – Personenrettung

10.05.18 – 215 | Hilfeleistung – VKU Krad

09.05.18 – 214 | Brandeinsatz – Brand Krad

08.05.18 – 213 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

08.05.18 – 212 | Hilfeleistung – bewusstlose Person Fenster 3. OG

07.05.18 – 211 | Brandeinsatz – Brand Bahnschwelle

07.05.18 – 210 | Brandeinsatz – Brand Bahnschwelle

07.05.18 – 209 | Brandeinsatz – Flächenbrand

07.05.18 – 208 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

06.05.18 – 207 | Brandeinsatz – Flächenbrand

05.05.18 – 206 | Hilfeleistung – Nottüröffnung

05.05.18 – 205 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

05.05.18 – 204 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

04.05.18 – 203 | Hilfeleistung – Ölspur

03.05.18 – 202 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

03.05.18 – 201 | Hilfeleistung – Nottüröffnung

02.05.18 – 200 | Brandeinsatz – Brand Geschirrspüler

02.05.18 – 199 | CBRN – ausgelaufene Chlorbleichlauge

02.05.18 – 198 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

02.05.18 – 197 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

01.05.18 – 196 | Hilfeleistung – VKW 2 x PKW


 

Einsatzübersicht 04/2018

21 Brandeinsätze | 17 Hilfeleistungen | 0 CBRN-Einsätze 

 

Datum – Einsatz-Nr. | Kategorie – Einsatzart

 

30.04.18 – 195 | Hilfeleistung – umgestürzter Baum

29.04.18 – 194 | Hilfeleistung – Behälter mit unklarem Inhalt

27.04.18 – 193 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

24.04.18 – 192 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

22.04.18 – 191 | Brandeinsatz – unklarer Feuerschein

22.04.18 – 190 | Hilfeleistung – Nottüröffnung

21.04.18 – 189 | Hilfeleistung – Nottüröffnung

21.04.18 – 188 | Hilfeleistung – First Responder nach VKU

21.04.18 – 187 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

20.04.18 – 186 | Hilfeleistung – Person vor Zug / MANV

20.04.18 – 185 | Brandeinsatz – Verdacht Gebäudebrand

20.04.18 – 184 | Hilfeleistung – Ölspur

17.04.18 – 183 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

16.04.18 – 182 | Hilfeleistung – Kind in PKW

16.04.18 – 181 | Hilfeleistung – VKU LKW, Person eingeklemmt

14.04.18 – 180 | Brandeinsatz – Feuerschein Balkon

13.04.18 – 179 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

13.04.18 – 178 | Hilfeleistung – Nottüröffnung

13.04.18 – 177 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

12.04.18 – 176 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

12.04.18 – 175 | Hilfeleistung – ausl. Flüssigkeiten LKW

11.04.18 – 174 | Brandeinsatz – Brand Holzpfeiler

11.04.18 – 173 | Hilfeleistung – Nottüröffnung

11.04.18 – 172 | Hilfeleistung – VKU, ausl. Flüssigkeiten

10.04.18 – 171 | Brandeinsatz – Verdacht Gebäudebrand

10.04.18 – 170 | Brandeinsatz – Bahndammbrand

09.04.18 – 169 | Brandeinsatz – Ödlandbrand

09.04.18 – 168 | Hilfeleistung – Ölspur

08.04.18 – 167 | Brandeinsatz – unklare Rauchentwicklung

08.04.18 – 166 | Brandeinsatz – ausgelöster Rauchmelder

07.04.18 – 165 | Hilfeleistung – Tragehilfe Rettungsdienst

07.04.18 – 164 | Brandeinsatz – BMA-Eingang

06.04.18 – 163 | Hilfeleistung – Tier im Fenster eingeklemmt

04.04.18 – 162 | Brandeinsatz – Brand Stellwerk

04.04.18 – 161 | Brandeinsatz – unklare Rauchentwicklung

03.04.18 – 160 | Hilfeleistung – auslaufende Flüssigkeiten

02.04.18 – 159 | Brandeinsatz – Garagenbrand

01.04.18 – 158 | Brandeinsatz – Brand Schaltkasten


 

Großeinsatz nach „Bahnunfall“

Einsatz-Nr.: 186/2018

Datum/Uhrzeit: 20.04.2018 – 23:54 Uhr bis 03:30 Uhr

Einsatzmeldung: Hilfeleistung – Person von Zug erfasst & MANV Lage

Einsatzort: Weißenfels OT Leißling, Bahnhofstraße (Bahnhof)

im Einsatz waren:

  • FF Weißenfels: RW 2, ELW 1, LF 16/12, DLK 23/12, MTW
  • FF Leißling
  • FF Borau (Zubringer Leitender Notarzt)
  • 2x RTW (Regelrettung)
  • 1x NEF (Regelrettung)
  • Leitender Notarzt
  • Kreisbrandmeister
  • Fachdienst Sanität – DRK Weißenfels
  • SEG Zeitz (Verletzten Transportgruppe)
  • Fachdienst Sanität – DRK Naumburg
  • SEG Johanniter Burgenlandkreis
  • DLRG Saale/Unstrut (SEG Johanniter)
  • SEG Saalekreis/Merseburg (Fachdienst Betreuung)
  • Notfallseelsorge Burgenlandkreis
  • Notfallseelsorge Saalekreis
  • PEER-Feuerwehr (Hilfe für Helfer)
  • Führungsunterstützungsgruppe Feuerwehr Sössen
  • Führungsunterstützungsgruppe Feuerwehr Bad Kösen
  • Notfallmanager Bahn AG
  • Polizei
  • Bundespolizei
  • Bestattungsdienst
  • Schulbehörde

In der vergangenen Nacht kam es kurz nach Mitternacht zu einem schweren Unfall am Leißlinger Bahnhof. Ein junger Mann wurde dort von einem Zug erfasst und verlor dabei sein Leben.

Mehrere Schüler sowie Gäste einer Abi-Feier mussten diesen schrecklichen Unfall hautnah miterleben.

Aufgrund dieser Ereignisse galt es von den knapp 200 Beteiligten circa 40 durch den Rettungsdienst sowie zahlreichen Notfallseelsorgern zu betreuen. Hierfür musste für den Rettungsdienst Großalarm ausgelöst werden, die MANV-Stufe 3 (Massenanfall von Verletzten/Betroffenen).

Mehrere Einsatzabschnitte wurden gebildet, Bereitstellungsräume wurden eingerichtet.

Die Bahnstrecke war für drei Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren 100 Einsatzkräfte.

TAG24

Mitteldeutsche Zeitung

Bildzeitung