Unwetterlage 13.07.2021

Am gestrigen Dienstagabend zog nicht nur über Weißenfels, sondern über Teile des Burgenlandkreises ein Unwetter mit Starkregen.
 
Kurz vor 23:00 Uhr erfolgte die erste Alarmierung für die hauptamtlichen Einsatzkräfte, 10 Minuten später die für die ehrenamtlichen Kameraden.
Im Weißenfelser Kernstadtgebiet galt es vier Einsätze abzuarbeiten, im Ortsteil Langendorf zusammen mit der Feuerwehr Langendorf zwei. Hier wurden allein an einer Einsatzstelle – einem Altenpflegeheim – 30 000 l Wasser gepumpt.
 
Alle Einsätze waren dann gegen 02:30 Uhr abgearbeitet.
 
Der Dienstag hielt bereits vorab vier weitere Einsätze bereit – darunter eine Rauchentwicklung in einem Gebäude, eine Tragehilfe, eine Türöffnung und einen Verkehrsunfall – so dass der gestrige Tag mit zehn Einsätzen zu Ende ging.